Weihnachtsfeier der SüdWest Datenschutz 2019

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier traf sich das Team der SüdWest Datenschutz am 04.12.2019 in der Majolika Keramik Manufaktur in Karlsruhe. Dort standen eine Werksführung, ein kreativer Workshop und ein anschließendes Abendessen in der danebengelegenen Cantina Majolika auf dem Programm.

In der Majolika Keramik Manufaktur werden seit ihrer Gründung 1901 Keramikprodukte und -kunstgegenstände hergestellt. Das Gebäude wurde für ca. 200 Mitarbeiter konstruiert. Heute arbeiten noch zwölf Mitarbeiter in der Majolika, alle künstlerisch ausgebildet. Neben klassischen Produkten wie Vasen oder Geschirr, werden auch im Rahmen von Kooperationen mit namhaften Künstlern Kunstgegenstände hergestellt.

Wir wurden durch die verschiedenen Produktions- und Werkstattsbereiche geführt. Dort wurden uns die Brennöfen, Mischmaschinen, um das Material herzustellen, die Gießerei, die Herstellung der Gießformen, die Prägerei, der Trocknungsraum und die Malerei gezeigt. Alle Bereiche sind sehr weitläufig und gut ausgestattet und erlauben dem kleinen Team der Majolika heutzutage einen großen künstlerischen Freiraum und jede Möglichkeit Keramik herzustellen und zu verarbeiten.

Am Ende der Führung wurden wir zum Workshopbereich gebracht. Jetzt stand Kreativität auf dem Programm! Unsere Aufgabe bestand darin, weiße Coffee-to-go-Becher möglichst kreativ zu bemalen. Im Vordergrund stand natürlich die künstlerische Betätigung und Aktivität als Gruppe, jedoch winkte für den besten Becher auch ein Preis: der Wanderpokal, der bei jedem Team-Event an den Gewinner vergeben wird und ein Präsent.

Zum Bemalen stand uns eine große Auswahl an verschiedenen Farben zur Verfügung. Diese wurden ähnlich wie Wasserfarben verwendet, jedoch anstelle von Wasser wurde ein spezielles Malmittel verwendet, damit die Farbe auf der Keramikoberfläche auch haften blieb. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Die Ergebnisse könnten unterschiedlicher nicht sein, von konkreten Motiven bis abstrakte Bemalungen war alles vertreten. Unter den fertigen Bechern wurde von unserer anleitenden Keramikerin ein Gewinner gekürt: ein Becher mit einem filigranen Astmotiv.

Die Becher werden zur Vollendung noch im Ofen gebrannt, damit die Farbe dauerhaft erhalten bleibt. Danach knurrten schon die Mägen und das gemeinsame Abendessen in der Cantina Majolika stand auf dem Programm. Die Gerichte waren kreativ zusammengestellt und angerichtet, auch eine vegetarische Option war möglich. Sowohl das Essen als auch der Service waren ausgezeichnet und rundeten eine gelungene Weihnachtsfeier ab.

Der Nachmittag und Abend in der Majolika Karlsruhe waren sowohl informativ, unterhaltsam als auch kulinarisch ein echtes Highlight.