Beweisverwertung im Prozess

Beweisverwertung im Prozess

Im arbeitsgerichtlichen Prozess ist die Beweisverwertung unzulässig, wenn es sich dabei um personenbezogene Daten handelt und durch ihre Verwertung rechtswidrig in das Grundrecht des Arbeitnehmers auf informationelle Selbstbestimmung eingegriffen wird. Zu diesem Entschluss kam das Arbeitsgericht Cottbus in seinem Urteil vom 25. November 2014 – Az. 3 Ca 359/14 über die Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung. Der Kläger war bei der Beklagten zunächst als studentischer Praktikant, […]

Weiterlesen

Nutzung von Biometrischen Zugangssystemen am Arbeitsplatz

Nutzung von Biometrischen Zugangssystemen am Arbeitsplatz

Das Wort Biometrie stammt vom Griechischen „bios“ – das Leben und von „métron“ – das Maß. Biometrie bezeichnet damit die Wissenschaft der Körpermessung an einem Lebewesen. Allgemeiner ausgedrückt ist Biometrie die Identifizierung von Menschen anhand ihrer körperlichen Merkmale. Biometrische Verfahren vermessen biologische Charakteristika wie z. B. Fingerabdrücke, Handflächen, Muster der Iris, Herzschlagmuster, Venenmuster, das Schreibverhalten oder die Stimme. Ein Algorithmus wandelt diese Merkmale in einen […]

Weiterlesen

Die Nutzung von Drohnen

Die Nutzung von Drohnen

Der Begriff „Drohne“ taucht immer häufiger in den Nachrichten auf. Die Berichterstattung reicht von Unternehmen (z. B. Amazon und Google) die Waren mittels solcher Flugsysteme transportieren wollen, über geplante Käufe von Kampfdrohnen der Bundeswehr, bis zu Anwendungshinweisen für Fotodrohen beim privaten Gebrauch. Das Wort selbst ist ein Synonym für den Begriff unbemannte Luftfahrzeuge, denn eine Drohne wird nicht durch eine Besatzung gesteuert, sondern agiert autonom […]

Weiterlesen

Videoüberwachung von Gemeinschaftseigentum stellt Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht dar

Videoüberwachung von Gemeinschaftseigentum stellt Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht dar

Die Beklagte lebt mit ihrem Ehemann in einer selbstgenutzten Eigentumswohnung. Auf Empfehlung von Polizeibeamten, um im Versicherungsfall alle Zweifel ausschließen zu können, installierte die Beklagte einen digitalen Türspion ein, in welchem eine Kamera integriert ist. Die Kameraanlage dient hierbei der Einlasskontrolle und wird anlassbezogen durch das Klingeln an der Wohnungstür aktiviert. Für die Beklagte wird der unmittelbare Eingangsbereich vor der Wohnungstür, somit der Hausflurbereich vor […]

Weiterlesen
Kontaktieren Sie uns

1. Unternehmensangaben

Name Firma *
Name Ansprechpartner
Straße, Hausnummer
PLZ
Ort *
Telefonnummer
E-Mail *
Branche AutomotiveBanken / FinanzdienstleistungenBildungseinrichtungenDienstleisterEnergieGemeinnützige OrganisationenGesundheits- und SozialwesenHandelHotelsIngenieurbürosIT-DienstleisterKirchliche EinrichtungenKommunale Unternehmen (privatrechtliche GmbH)Körperschaften des öffentlichen RechtsMarketingagenturenMaschinen- / AnlagenbauPharmaforschungRechtsanwaltskanzleienSteuerkanzleienTextilindustrieVereineVerlageVersicherungsmakler
TätigkeitsbereichB2BB2C

2. Standorte und Mitarbeiter

Anzahl Beschäftigte
Anzahl der Standorte

3. Allgemeine Fragen

BetriebsratJaNein
KonzernzugehörigkeitJaNein
VideoüberwachungJaNein
Datenübermittlung in DrittstaatenJaNein
ISO 9001 ZertifikatJaNein
DatenschutzkonzeptJaNein
Anzahl der Applikationen
Anzahl der Verträge zur Auftragsverarbeitung

4. Leistungsauswahl

Leistungen * externer DatenschutzbeauftragterDatenschutz AuditRechtsberatungSonstiges:
* Pflichtfeld
X
Angebotsanfrage