Einwilligung der Beschäftigten über die Mitteilung einer Schwangerschaft an den Personalrat, Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 01. Juni 2017 – 20 A 696/16.PV

Einwilligung der Beschäftigten über die Mitteilung einer Schwangerschaft an den Personalrat, Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 01. Juni 2017 – 20 A 696/16.PV

Der Personalrat hat keinen Anspruch darauf, über der Dienststelle gemeldete Schwangerschaften von Beschäftigten, für die keine Gefährdungsbeurteilung nach der Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz durchgeführt wird, ohne deren Einwilligung unterrichtet zu werden. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (OVG NRW, AZ: 20 A 696/16.PV) in seinem Beschluss am 01.06.2017 entschieden. Sachverhalt Die Beteiligte überarbeitete das Meldeverfahren von Schwangerschaften der Beschäftigten unter Beteiligung der Personalräte […]

Weiterlesen
Kontaktieren Sie uns

1. Unternehmensangaben

Name Firma *
Name Ansprechpartner
Straße, Hausnummer
PLZ
Ort *
Telefonnummer
E-Mail *
Branche AutomotiveBanken / FinanzdienstleistungenBildungseinrichtungenDienstleisterEnergieGemeinnützige OrganisationenGesundheits- und SozialwesenHandelHotelsIngenieurbürosIT-DienstleisterKirchliche EinrichtungenKommunale Unternehmen (privatrechtliche GmbH)Körperschaften des öffentlichen RechtsMarketingagenturenMaschinen- / AnlagenbauPharmaforschungRechtsanwaltskanzleienSteuerkanzleienTextilindustrieVereineVerlageVersicherungsmakler
TätigkeitsbereichB2BB2C

2. Standorte und Mitarbeiter

Anzahl Beschäftigte
Anzahl der Standorte

3. Allgemeine Fragen

BetriebsratJaNein
KonzernzugehörigkeitJaNein
VideoüberwachungJaNein
Datenübermittlung in DrittstaatenJaNein
ISO 9001 ZertifikatJaNein
DatenschutzkonzeptJaNein
Anzahl der Applikationen
Anzahl der Verträge zur Auftragsverarbeitung

4. Leistungsauswahl

Leistungen * externer DatenschutzbeauftragterDatenschutz AuditRechtsberatungSonstiges:
* Pflichtfeld
X
Angebotsanfrage