Brexit und die Folgen für das Datenschutzrecht

Brexit und die Folgen für das Datenschutzrecht

Die Bürger Großbritanniens haben am 23.06.2016 für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) gestimmt – doch welche Folgen wird der Brexit (Brexit setzt sich aus den Begriffen „Britain“ und „Exit“ zusammen) auf das Datenschutzrecht und die Datenübermittlung nach Großbritannien haben? Momentan gilt für internationale Datentransfers die EU-Datenschutzrichtlinie bzw. deren Umsetzung in den nationalen Datenschutzgesetzen der EU-Mitgliedsstaaten. Diese wird jedoch am 25.05.2018 durch die europäische […]

Weiterlesen

Info: Neue EU-Datenschutzgrundverordnung

Am 04.Mai 2016 wurde die Verordnung (EU/2016/679) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) im Amtsblatt veröffentlicht. Die Regelung tritt 20 Tage nach Veröffentlichung, also am 25.Mai 2016 (§ 99 I, II DS-GVO) in Kraft. Ab dem 25.Mai 2018 gilt die Daten-Grundverordnung (DS-GVO). Innerhalb der […]

Weiterlesen