Unzulässige Drohung mit SCHUFA-Eintrag

Schnell ist es passiert: eine Rechnung wird wegen finanziellem Engpass, Unachtsamkeit oder falscher Bankverbindung nicht bezahlt. Um für die erbrachte Leistung den gerechten Lohn einzuholen, versenden Unternehmer regelmäßig Mahnschreiben an ihre Kunden – eine in der Geschäftswelt gängige und zulässige Praxis. Nehmen die Gläubiger in ihre Schreiben auch noch die Drohung mit auf, die Schuldnerdaten […]

Verwertbarkeit von Dashcam-Aufzeichnungen – Eine Frage des Einzelfalls

Jedem Autofahrer sind brenzlige Situationen und gewagte Manöver anderer Verkehrsteilnehmer ein Begriff. Die Installation einer „Dashcam“ (von engl. dash board camera = Kamera für das Armaturenbrett) scheint die geeignete Lösung dafür zu sein, um im Falle eines Prozesses Beweise für die eigene Unschuld vorbringen zu können. Die handlichen Kameras werden an der Windschutzscheibe befestigt und […]

Fragerecht des Arbeitgebers – Datenerhebung im Bewerbungsverfahren

Auf der Suche nach dem perfekten Job ist das Bewerbungsgespräch eine wichtige Hürde, die es zu überwinden gilt. Auf der Zielgeraden des Bewerbungsprozesses möchte sich jeder Arbeitgeber im persönlichen Gespräch von der fachlichen und persönliche Eignung des Bewerbers überzeugen. Aus datenschutzrechtlicher Sicht sind in der vorvertraglichen Bewerbungsphase nur solche Fragen an den Bewerber erlaubt, die […]

Datenschutz bei Smart TV

Die Verknüpfung unserer realten mit der digitalen Welt schreitet mit hohem Tempo voran. Das „Internet der Dinge“ beschreibt, wie immer mehr alltägliche Gebrauchsgüter mit dem Internet vernetzt werden. Inzwischen werden auch Fernsehgeräte mit dem Prädikat „smart“ ausgezeichnet. Gemeint sind damit Fernseher, die mehr können, als die bloße Darstellung des TV-Programms. Die neuen Smart TVs sind […]