Honorar

Im Bereich des Datenschutzrechts besteht bei vielen Unternehmen und Organisationen Beratungsbedarf. Häufiger erreichen uns dementsprechend Anfragen, ob wir ein Mandat übernehmen können, ein Unternehmen als Anwalt vertreten können oder auch, ob wir uns ein spezielles Problem einfach mal anschauen können.

Natürlich spielt dabei die Frage nach den Kosten eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang werden wir auch oft nach unseren Stunden- oder Tagessätzen gefragt.

Seit einiger Zeit arbeiten wir – ebenso wie andere Datenschutzrechtler – normalerweise mit pauschalierten Leistungsabrechnungen. Dies bietet für unsere Mandanten den Vorteil, dass sie Sicherheit in ihrer Budgetplanung haben. Die Pauschale orientiert sich zum einen an dem Arbeitsaufwand, der erfahrungsgemäß für die Anfrage benötigt wird. Zum anderen berücksichtigen wir auch den Wert der durchgeführten Leistung für unsere Mandanten. Schließlich bieten wir als Kanzlei, die auf das Datenschutzrecht spezialisiert und in diesem Bereich auch schon seit 2011 tätig ist, eine zuverlässige und kompetente Beratung. Dadurch sind wir in der Lage, dem zentralen Bedürfnis unserer Mandanten zu entsprechen – einer sicheren Beratung, auf die sie sich verlassen können.

Neben den pauschalierten Leistungsabrechnungen bieten wir unseren Mandanten auf Wunsch selbstverständlich auch eine zeitbasierte Abrechnung an.

Die aktuell andauernde Corona-Krise stellt viele Unternehmen vor erhebliche wirtschaftliche und organisatorische Herausforderungen. In jeder Krise steckt aber auch immer eine Chance. Gerade (Einzel-)Handelsunternehmen reagieren auf Ladenschließungen und dadurch einbrechende Umsätze mit der Eröffnung von Online-Shops, die aktuell, aber auch nach der Krise zu einem größeren Unternehmenserfolg beitragen können. Bei der Eröffnung von Online-Shops stellen sich allerdings auch einige rechtliche Fragen. Die SüdWest Datenschutz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bietet deshalb (Einzel-)Handelsunternehmen, die vor Kurzem einen Webshop eröffnet haben oder zukünftig eröffnen möchten, ein kostenloses Erstberatungsgespräch zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen.