Sprachassistenten und ihre datenschutzrechtlichen Herausforderungen

Sprachassistenten und ihre datenschutzrechtlichen Herausforderungen

„Alexa. Bestelle mir einen günstigen Wein, der gut zu Lasagne passt.“ Befehle wie dieser sollen bald ganz alltäglich durch Computer ausgeführt werden, versprechen die Entwickler sprachgesteuerter Assistenzgeräte. Und das sind keine kleinen, illusionierten Startups, sondern die ganz großen im Geschäft: Amazon, als Vorreiter mit seiner Assistentin Alexa, Apple mit dem erst neu erschienenen HomePod und seiner bekannten Software Siri, Google, Microsoft, Lenovo, Samsung und Co. […]

Weiterlesen

EU-US Privacy Shield in Kraft und jetzt – Übermittlung von Beschäftigtendaten in die USA

EU-US Privacy Shield in Kraft und jetzt – Übermittlung von Beschäftigtendaten in die USA

Wir haben bereits in der Vergangenheit über das Abkommen EU-US Privacy Shield zwischen der USA und Europa berichtet und auch kritische Aspekte benannt. Die Vereinbarung hat mittlerweile das Rechtsetzungsverfahren der EU durchlaufen und trat am 12.07.2016 in Kraft. Inhalte des EU-US Privacy Shields Unternehmen, für die der Anwendungsbereich des EU-US Privacy Shield eröffnet ist, müssen Betroffene vor einer beabsichtigten Datenerhebung informieren und ihnen deren Grund […]

Weiterlesen

EU-US Privacy Shield – Alle Fragen offen?

EU-US Privacy Shield – Alle Fragen offen?

Nachdem das, seit dem Jahr 2000 bestehende, Safe-Harbor-Abkommen im vergangenen Jahr (Oktober 2015) vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Schrems Urteil (AZ.: C-362/14) für ungültig erklärt wurde, soll nun das EU-U.S. Privacy Shield an dessen Stelle treten und den Transfer personenbezogener Daten von Unternehmen zwischen der EU und den USA regeln. Stellungnahme des Europäischen Datenschutzbeauftragten Der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDSB, englisch European Data Protection Supervisor) veröffentlichte am […]

Weiterlesen

Brexit und die Folgen für das Datenschutzrecht

Brexit und die Folgen für das Datenschutzrecht

Die Bürger Großbritanniens haben am 23.06.2016 für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) gestimmt – doch welche Folgen wird der Brexit (Brexit setzt sich aus den Begriffen „Britain“ und „Exit“ zusammen) auf das Datenschutzrecht und die Datenübermittlung nach Großbritannien haben? Momentan gilt für internationale Datentransfers die EU-Datenschutzrichtlinie bzw. deren Umsetzung in den nationalen Datenschutzgesetzen der EU-Mitgliedsstaaten. Diese wird jedoch am 25.05.2018 durch die europäische […]

Weiterlesen