Warum Datenschutz?

Der Datenschutz rückt vermehrt in den Fokus der Berichterstattung in den Medien. Nicht zuletzt die anhaltenden Diskussionen über Datenschutz in sozialen Netzwerken führen zu einer zunehmenden Sensibilisierung der Bevölkerung. Aber: was ist Datenschutz?

Das Datenschutzrecht schützt Persönlichkeitsrechte. IT-Innovationen setzen Akzente und Standards für künftige Trends in den Bereichen: Kommunikation, Mobilität und Sicherheit. Viele Applikationen berücksichtigen in ihren Prozessabläufen die persönlichen Bedürfnisse ihrer Nutzer. Die Sammlung von Angaben über Lebenssachverhalte erhöht die Möglichkeit einer (umfassenden) Profilbildung der Anwender.

Bereits vor mehr als 25 Jahren entschied das Bundesverfassungsgericht in seinem „Volkszählungsurteil“, dass der Einzelne grundsätzlich selbst entscheiden soll, wann und unter welchen Rahmenbedingungen er Informationen offenbart. IT und Datenschutz bedingen einander.

Im Bereich Datenschutz verstehen wir uns als Wegbegleiter unserer Mandanten und stehen Ihnen in datenschutzrechtlichen Fragestellungen zu Seite. Unser Ziel ist die Entwicklung einer Compliance Strategie für den Datenschutz unter Berücksichtigung Ihrer unternehmerischen Ziele. Wir schlagen Ihnen Optimierungsmaßnahmen für Ihre Unternehmensprozesse vor – unter Berücksichtigung der Regelungen der europäischen Datenschutzrichtlinie (EG/95/46) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wir beachten ggf. weitere einschlägige Gesetze mit den dazu ergangenen herrschenden Meinungen der Rechtsprechung und der Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Dadurch helfen wir Ihnen bei der Einhaltung der gesetzlichen und unternehmensinternen Vorgaben und minimieren Ihr unternehmerisches Risiko.

Tags: , , , , , , ,

Comments are closed.