Archiv | Dezember, 2016

Mitarbeiterüberwachung mittels Keylogger

Darf der Arbeitgeber seine Mitarbeiter mittels sog. Keylogger überwachen? Dazu musste das Landesarbeitsgericht Hamm (LAG Hamm) (Az.: 16 Sa 1711/15) im Berufungsverfahren gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Herne (Az.: 6 Ca 1789/15) Stellung nehmen. Zum Sachverhalt: Durch den Einsatz von sog. Keyloggern konnte das betroffene Unternehmen auf diverse Daten und Tätigkeiten von Arbeitnehmern während ihrer […]

Mitbestimmung des Betriebsrates bei Facebook Postings

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einem Beschluss (1 ABR 7/15) entschieden, dass der Facebook Auftritt eines Unternehmens dem Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats unterliegen kann. Anders als die Vorinstanz, das Landesarbeitsgericht Düsseldorf, kommt das BAG zu dem Ergebnis, dass die Arbeitnehmervertreter der Nutzung der Postingfunktion ausdrücklich zustimmen müssen. Die öffentlich einsehbaren Kommentare, die mitunter konkrete Arbeitnehmer identifizieren können, […]

Fristlose Kündigung wegen Anrufe bei Gewinnspiel-Hotline wirksam?

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf entschied als Berufungsgericht mit Urteil vom 16.09.2015 (Az.: 12 Sa 630/15) über die Wirksamkeit einer fristlosen Kündigung wegen mehreren Anrufen einer Mitarbeiterin bei einer Gewinnspielhotline. Zuvor entschied das Arbeitsgericht (ArbG) Wesel in erster Instanz am 13.05.2015 (Az.: 3 Ca 393/15) über die Kündigungsschutzklage zugunsten der Arbeitnehmerin dahingehend, dass das Arbeitsverhältnis fristgerecht […]

Datenschutz als Wettbewerbsvorteil nutzen

Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Welt, in der sowohl private (soziale Netzwerke) als auch geschäftliche Belange (unternehmensinterne Vorgänge, Internetpräsenz eines Unternehmens), aber auch beides vereinheitlicht wie z.B. das Online-Shopping, über den Austausch von Daten stattfindet. Und das alles kann nebenbei dank mobiler Gerätschaften erledigt werden. Dabei werden auch hochsensible und private Daten freigegeben und […]