Archiv | September, 2016

Big Data beim Bewerbermanagement

Im Zeitalter von Big Data und Co ist es nicht verwunderlich, dass Unternehmen bei der Bewerberauswahl auf neue Datenquellen zugreifen. Es ist allgemein bekannt, dass soziale Netzwerke wie z. B. Facebook Bewegungsprofile ihrer Nutzer erstellen. Mobilfunkanbieter nutzen Standortdaten des Handys, auch wenn dessen GPS-Einstellung nicht aktiviert ist, um Bewegungen des Nutzers zu ermitteln. Cookies oder […]

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird die Europäische Datenschutzrichtlinie (RL/95/46/EG) ablösen. Durch den rasanten technischen Fortschritt, der permanent zunehmenden Digitalisierung und damit ebenso einhergehenden Datenskandalen, bietet die Datenschutzrichtlinie in gegebener Fassung keinen ausreichenden Schutz personenbezogener Daten. Eine zeitgemäße Neuerung war erforderlich. So soll die DSGVO die vorhandenen Lücken schließen, wie etwa die teilweise schwerwiegenden Eingriffe in […]

Für einen sicheren Umgang mit Unternehmensdaten

Datenpannen (§ 42a BDSG) (data breach) können jedes Unternehmen treffen. Dies sind Fälle wie Datendiebstahl z.B. durch raffinierte Hacker oder sogar durch eigene Mitarbeiter. Zudem kommen erschwerende Umstände in Betracht, denn nicht immer werden Datenpannen erkannt. In den meisten Fällen bleiben sie unentdeckt oder können nicht rückverfolgt werden. Teils müssen die Unternehmen fatale Folgen, wie […]

Neue EU-Datenschutz-Verordnung: Nichtbefolgung kann teuer werden und vor allem Top-Manager den Job kosten!

Mit der neuen EU-Datenschutz-Verordnung (DSGVO) kommen viele Neuregelungen auf uns zu, deren Nichteinhaltung für Verantwortliche im Bereich Datenschutz mitunter hohe Geldstrafen nach sich ziehen kann. Die bevorstehenden Sanktionen und Bußgelder sollen schließlich i.S.d. Art. 83, 84 DSGVO wirksam und abschreckend sein. Am 28. Mai 2018 tritt die DSGVO in Kraft. Was wir wissen müssen und […]